Eine Brücke zwischen Lebenden und Verstorbenen

Das Erleben und Wirken der Seele nach dem Tod und 

ihre Beziehung zu den Hinterbliebenen

Es gehört zu den schmerzlichsten Erfahrungen, die ein Verstorbener machen kann, wenn er erkennen muss, dass seine Hinterbliebenen nicht mehr ganz real und konkret mit seiner Existenz rechnen und keinerlei Verbindung zu ihm auf­nehmen. 

 

In diesem Buch wird zunächst beschrieben, was die Seele eines Men­schen, der über die Schwelle des Todes geschritten ist, in den über­sinn­lichen Welten erlebt und durchzumachen hat.

 

Dann wird gezeigt, dass ein sogenannter Toter noch ein sehr großes Interesse an der Erdenwelt und an den Menschen, die er dort zurück­ge­las­sen hat, auf­weist. Er kann seine Hinterbliebenen beschützen und auf vielfältige Art inspirieren.

 

Schließlich werden zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Leben­den ihren lieben Verstorbenen Hilfe angedeihen lassen können, was diesen ein großes Labsal ist. Es kann mit dazu beitragen, eine Brücke zwischen den Lebenden und den Verstorbenen zu bauen, wodurch es zu einer ganz realen Gemeinschaft zwischen den Menschen, unab­hängig davon, in welcher Welt sie gerade weilen, kommen kann.

 _____________________________________________________________

Erscheinungsdatum: 29.11.2022
Format: Paperback; 144 Seiten (17 x 22 cm)
               ISBN: 978-3-7568-4376-3
               Preis: 9,99 €
Format: E-Book
               ISBN:   978-3-7568-9526-7 
               Preis:  5,49 €